Die aktuelle Situation und Entwicklung von MIM in China

Metallspritzguss (MIM) gibt es in China seit mehr als zehn Jahren, und die MIM-Industrie entwickelt sich in China seit mehr als zehn Jahren. Mit dem rasanten Wachstum metal injection molding products der Nachfrage nach Metallspritzgussprodukten auf dem Weltmarkt und der Verlagerung der globalen Fertigungsindustrie nach Asien wird die asiatische MIM-Industrie weiter wachsen. Wie wäre es dann mit der Entwicklung des wichtigsten MIM-Transfers – Chinas MIM-Industrie?

Werfen wir zunächst einen Blick auf Chinas MIM-Industrie: Die meisten MM-Fabriken in China sind kleine Fabriken mit geringer Produktionskapazität. Die meisten Verkäufe China’s MIM liegen unter 10 Millionen Yuan. In China gibt es weniger als 10 MIM-Unternehmen mit einem jährlichen Produktionswert von mehr als 10 Millionen Yuan. Der jährliche Produktionswert der Unternehmen von mehr als 20 Millionen Yuan kann als selten bezeichnet werden. Auch wenn es kaum mehr als 20 Millionen Yuan sind, liegt es an großen Investitionen. Aus Sicht der Kapitalerträge sind die Kosten zu hoch, um sie zu bezahlen, und es wurde keine gute Kapitalrendite erzielt.
MIM-Unternehmen sind MIM process gewissermaßen eine High-Tech-Industrie, die Geld verschwendet. Aus der weltberühmten Erfolgsgeschichte des MIM-Geschäfts geht hervor, dass nur drei aufeinanderfolgende Jahre mit einem jährlichen Produktionswert von mehr als 50 Millionen mit der Investitionsrendite dieser brennenden High-Tech-Branche im Einklang stehen.
Zweitens schränken einige Faktoren die Entwicklung von MIM-Unternehmen ein. Aus MIM applications dem externen Marktumfeld bietet die schnelle Entwicklung verschiedener Fertigungsindustrien der MIM-Industrie einen großen Nachfragemarkt. Es stimmt. Für MIM-Unternehmen ist es jedoch schwierig, die bestehende Größenordnung zu durchbrechen. Der Grund dafür ist der Mangel an Marktentwicklungsfähigkeiten, die inhärente hohe Schwelle der Branche selbst und der Mangel an professionellen MIM-Talenten.
Drittens ist die Zuführung im MIM-Prozess lange Zeit, seit MIM in China eingeführt wurde, auf ausländische Importe angewiesen, was in MIM-Fabriken ein Problem darstellt. Da das inländische Wachsmaterial vom Anfang des Mischsystems an nicht stabil ist, beeinflusst es die Industrialisierung von MIM-Unternehmen, und chinesische MIM-Unternehmen haben viel für diese Lektion bezahlt.
Letztendlich können ein geringer Standardisierungsgrad des Produktionsprozesses und eine schwache Produktionslinie auch die Entwicklung der gesamten MIM-Branche behindern.

Chinas MIM-Shuffle und kommende Chance

Erstens haben nach über 10-jähriger Entwicklung viele führende Unternehmen begonnen, Gestalt anzunehmen.
Zweitens wurden einige MIM material types  Industriestandards der Standardindustrie schrittweise verbessert, und die professionelle Netzwerkplattform der gesamten Dienstleistungsbranche kann die neuesten Informationen der Branche besser übertragen, sodass sich die MIM-Branche in China mit den bekannten Unternehmen im Inland synchronisieren kann und ins Ausland so schnell wie möglich.
Drittens verbessert sich die Futtermittelproduktion des inländischen Produktionsniveaus kontinuierlich. Eine Reihe inländischer Fabriken wird ausländische Futtermittelproduktionsanlagen und Produktionslinien importieren. Mit der allmählichen Akzeptanz katalytischer Debonding-Ausrüstungen und heimischer Futtermittel steht die MIM-Industrie vor einer gewaltigen Umstrukturierung.
Die MIM-Industrie steht vor der Standardisierung der Produktion und der Entwicklung intensiver Möglichkeiten. Bei dieser Gelegenheit können nur diejenigen, die bereit sind, mit in- und ausländischen Branchenexperten zusammenzuarbeiten, um sich an den Markt und das Umfeld anzupassen, innovative MIM-Unternehmen, die Chance nutzen, der größte Gewinner der Umstrukturierung zu werden.

Lebensbeispiel der MIM-Technologie
Derzeit ist auf dem Markt die Nachfrage nach verschiedenen Teilen des Produktgrößenbereichs im Allgemeinen größer als 10 mm und die Mindestdicke liegt zwischen 10 und 30 mm. Wenn MIM-Produkte einen Größenbereich von 30 mm erreichen können, werden die MIM-Anwendungen erheblich erweitert, insbesondere in den Bereichen Schusswaffen, Automobile, Präzisionsmaschinen wie Maschinenpistolen, Maschinengewehre, Artillerie, Automobilmotoren, mechanische Armteile usw. Metallspritzguss Technologie ± 0,3 % bis 0,5 % Maßgenauigkeit, ist zwar besser als Präzisionsgussprodukte, kann aber nicht mit der pulvermetallurgischen Press-/Sinter-CNC-Bearbeitung verglichen werden.
Wenn die Größe auf ± 0,1 % bis 0,05 % erhöht werden kann, was der Maßgenauigkeit des traditionellen Pulvermetallurgie-Press-/Sinterverfahrens nahekommt, und das Niveau der CNC-Bearbeitung, werden die MIM-Technologie und die Vitalität erheblich zunehmen. Andererseits wurde MIM zwar in verschiedenen Materialsystemen verwendet, aber im Hinblick auf den Marktverkauf konzentrierten sich die meisten Produkte auf Produkte aus niedriglegiertem Stahl und rostfreiem Stahl, die geringe Anforderungen an die mechanischen Eigenschaften stellen.
In Japan beispielsweise waren im Jahr 2002 67 % der MIM-Produkte niedriglegierte Stahl- und Edelstahlprodukte und weniger als 15 % waren fehlerempfindliche Werkzeuge mit hohen mechanischen Eigenschaften wie Ti-Legierung, Schnellarbeitsstahl und Hartlegierung . Diese Materialien sind sehr schwer zu verarbeiten und für MIM sehr gut geeignet. Aufgrund ihrer Fehleranfälligkeit ist die herkömmliche MIM-Technologie jedoch anfällig für die Entstehung verschiedener Fehler in verschiedenen Prozessschritten. Bisher wurde die MIM-Technologie verwendet.

Post navigation